Vita

1958

Geboren in Zweibrücken/Pfalz,

Vater Architekt Ernst Krauß, Zweibrücken/Pfalz

Mutter Krankenschwester Hildegard Krauß geb. Brockmann, Brockensen/Niedersachsen

1958 Getauft in der evangelischen Alexanderskirche in Zweibrücken/Pfalz
1976 Abitur am neusprachlichen Gymnasium
1976 - 1982 Studium in Frankfurt/Main und München: Germanistik, Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft, Abschluss mit Magister artium
1977 - 1981 Freie Mitarbeit beim Pfälzischen Merkur, Praktikum Kulturredaktion Saarbrücker Zeitung
1982 - 1984 Volontariat und anschließend Kulturredakteurin im Donaukurier, Ingolstadt
1985 - 1996

Redakteurin im Sonntagsblatt (Evangelische Wochenzeitung für Bayern, München - theologische Seiten, Kultur)
Gleichzeitig freie Mitarbeiterin bei:

  • Evangelischer Pressedienst (epd)
  • Donaukurier, Ingolstadt
  • EIKON - Filmgesellschaft (Beiträge für "Kunst und Botschaft")
  • Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Hamburg
  • Nachrichtenredaktion des Deutschen Evangelischen Kirchentages
1986 Heirat mit Bernhard Teuber, Romanist
1990 Herausgabe des Heftes: "Fries der Lauschenden - Meditationen zu Ernst Barlach", Claudius Verlag München
1991 Herausgabe des Buches: "Unter die Menschen gefallen - Polnische Christusbilder", Claudius Verlag München
1992 Auslandsjahr in Madrid
1997 Geburt des Sohnes Samuel
1997 - 2000 Freie Kulturjournalistin in Kiel, u.a. Kieler Nachrichten
seit 2000

Freie Kulturjournalistin in München
Beiträge aus den Bereichen Kunst - Kultur - Kirche für:

  • Donaukurier, Ingolstadt
  • Saarbrücker Zeitung
  • Sonntagsblatt - Evangelische Wochenzeitung für Bayern, München
  • Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche
  • KDFB Engagiert - Mitgliederzeitschrift Katholischer Deutscher Frauenbund
  • Münchner Kirchenzeitung - Katholische Wochenzeitung für das Erzbistum
  • Jahresbücher für das Ingenieurbüro Cronauer CBP
  • Pressearbeit für die Pfarrei Sankt Ursula, München
  • und andere Auftraggeber.
2004 Kuratorin der Austellung "Zeit und Ewigkeit - Gegenständliche Malerei aus Polen. Aldona Mickiewicz und Tadeusz Boruta" im Theater-Foyer des Augustinum München-Neufriedenheim und der Evang.-Luth. Simeonsgemeinde
seit 2007 Krippenbauerin in St. Ursula (Kaiserplatz, München-Schwabing): Weihnachtskrippe von Sebastian Osterrieder (1864-1932) und Jahreskrippe
seit 2011 Krippen-Führungen zu Jahreskrippen und Weihnachtskrippen in Münchner Kirchen
seit 2013 Krippenbauerin im Bürgersaal (Neuhauser Strasse, München) bis März 2015 mit Klaus Schießler, seit Juni 2015 mit Maximilian Gumpp: Jahreskrippe von Theodor Gämmerler (1889-1973)
2014 Redaktion der Broschüre "Münchner Krippen", herausgegeben von den "Münchner Krippenfreunden e. V."
Broschüre zum Download (PDF)
2015-
2018
2. Vorsitzende der "Münchner Krippenfreunde e.V."
2017 Kuratorin der Ausstellung "100 Jahre Münchner Krippenfreunde", Rathausgalerie Neues Rathaus München;
Redaktion der Festschrift